Familienrecht

Das Familienrecht ist ein Rechtsgebiet, das umfassende Spezialkenntnisse erfordert. Eine optimale Beratung und Gestaltung eines Ehevertrags oder die Vertretung bei der Scheidung erfordert nicht nur theoretische Kenntnisse sondern viel praktische Erfahrung. Neben dem Fachwissen im Bereich des Familienrechts ist es Frau Rechtsanwältin Iris Woerner besonders wichtig, die familiäre, soziale und emotionale Ebene des jeweiligen Konfliktes richtig zu bewerten. Als erfahrene Familienrechtlerin ist es ihr wichtig, diesen Bereich in die Beratung mit einzubeziehen.

Nicht erst bei der Scheidung ist es ratsam, anwaltliche Hilfe zu suchen. Die Probleme beginnen schon viel früher: bereits während der Trennung gibt es viele Dinge zu bedenken. Oft ist es sinnvoll, im Rahmen einer Erstberatung zu besprechen, welche Fragen zu klären sind und was mit anwalticher geklärt werden muss.

Besonders wichtig ist hier der Bereich des Unterhalts. Wenn das gemeinsame Familieneinkommen plötzlich nicht mehr einvernehmlich verteilt wird, ist dringend eine Fachanwältin für Familienrecht zu Rate zu ziehen. Nur so kann schnell geklärt werden, welche finanziellen Mittel künftig wem zur Verfügung stehen. Sie müssen sicherstellen können, dass Sie auch weiterhin über genügend Geld zum Leben verfügen können. Als Fachanwältin für Familienrecht berät Sie Rechtsanwältin Iris Woerner und sichert Ihre Rechts, wenn nötig auch im einstweiligen Rechtstschutz beim zuständigen Familiengericht.

Wenn die Parteien nicht mehr zusammen auskommen, muss möglichst schnell geklärt werden, was aus der gemeinsamen Immobilie/ der gemeinsam genutzten Wohnung werden soll. Wer darf die Ehewohnung nutzen? Mit welchen Konsequenzen? Ist das Zusammenleben nicht mehr zumutbar oder kommt es sogar zu häuslicher Gewalt, muss hier oft schnell gehandelt werden. Zögern Sie nicht, hier schnell die Hilfe einer Fachanwältin in Anspruch zu nehmen.


Für eine anstehende Scheidung benötigen Sie als Antragsteller eine Anwalt. Ihre Fachanwältin für Familienrecht klärt mit Ihnen welche Punkte spätestens dann noch zu klären sind. Nicht nur der sog. Versorgungsausgleich muss überprüft werden, auch die Vermögensauseinandersetzung und ein möglicher Zugewinn müssen rechtssicher geklärt werden. Oft bietet es sich hier an eine umfangreiche Scheidungsfolgenvereinbarung abzuschließen. Mit dieser kann auch die Aufteilung des Hausrats abschließend geklärt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt der familienrechtlichen Beratung sind die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit minderjährigen Kindern. Hier sind nicht nur die minderjährigen Kinder betroffen, deren Eltern sich trennen oder scheiden lassen.

Zur elterlichen Sorge zählen die Personensorge sowie die Vermögenssorge. Hier gilt es das Kindeswohl bestmöglich zu schützen und Regelungen zum Sorgerecht sorgfältig zu prüfen. Vor allem Eingriffe in das Sorgerecht müssen sorgfältig überlegt und geprüft werden. Wenn die Hilfe des Jugendamts hier nicht mehr ausreicht, unterstützt Rechtanwältin Iris Woerner.

Oft wird das Umgangsrecht, das die Besuche und Kontakte zwischen Elternteil und minderjährigem Kind regelt zum Hauptstreitpunkt zwischen den Eltern. Beide Eltern wollen mit dem Kind in der Regel die Zeit so verbringen, wie es am Besten mit Beruf und privaten Interessen vereinbar ist. Die Interessen des Kindes werden dann schnell hintenan gestellt. Dies gilt es zu verhindern. Rechtsanwältin Iris Woerner hilft Ihnen dabei, den Umgang zu regeln und Regelungen durchzusetzen.

Auch die Unterhaltsansprüche Ihrer Kinder müssen geklärt werden. Als Fachanwältin für Familienrecht hilft Frau Rechtsanwältin Iris Woerner bei der Berechnung der Ansprüche bis hin zur aussergerichtlichen oder gerichtlichen Geltendmachung, wenn notwendig auch im Wege der einstweiligen Anordnung.

www.scheidung.org